Versicherungen

Grundsätzlich kann man heute alles absichern. Doch welche Art und welche Situation sollte man wirklich absichern? Sollte man zu einer privaten Krankenversicherung wechseln, die oftmals mehr Leistungen abdeckt und zudem unter Umständen billiger ist als die gesetzliche Versicherung? Wenn ja was sollte man dabei beachten?

Diese Fragen beantworten immer wieder gerne sog. Versicherungsmakler. Doch aber Vorsicht! Denn immer mehr Strukturvertriebe und Schneeballsysteme treiben in Deutschland ihr Unwesen. Mit tollen Prospekten und schönen Bildern werden die Leute gelockt. Letztendlich berät allerdings nur ein – mal schnell – angelernter Versicherungsvertreter. Oftmals werden die jeweiligen Berater auf einem Wochenendseminar ausgebildet und dann gleich zu, “Kunden” geschickt um den Abschluss unter Dach und Fach zu bringen. Dass es sich dabei um keine gute und umfassende Beratung handeln kann ist klar.
Aber auch direkte Anbindungen zu nur einem sehr beschränkten Teil an Versicherungsunternehmen schränken auch die Auswahl der Kunden ein. Denn man bekommt nur das angeboten, womit der Strukturvertrieb auch ordentlich Provisionen abkassieren kann.

Man sollte bei der Auswahl des seriösen Finanzmakler immer ein gewichtetes Augenmerk darauf behalten, dass dieser auch wirklich unabhängig arbeitet. Diese Makler erkennt man meist daran, dass sie einem sog. Maklerpool angeschlossen sind, welche zu mehreren Hunderten Versicherern direkte Anbindungen haben. So finden Sie schnell Ihren Reiseversicherung Partner und das vielleicht sogar im Internet.

Weitere Kategorien: